Jeder braucht einen gewissen Antrieb!

Sooo, wir sind (vielleicht) einen Schritt weiter was den Antrieb angeht! Das freut uns ungemein.
Wir haben uns nun letztlich doch wieder ein Servo zu Hilfe genommen und gemäß unseren Überlegungen und Berechnungen ein dünnes Blech zugeschnitten. Das alles dann mit kleinen Schräublein zusammengesetzt und BÄM.
Der Clou ist die Pufferfeder. Diese soll die Drehbewegung des kontinuierlich drehenden Servos und die Pendelbewegung angleichen. Wie das Ganze nun genau aussieht, schaut ihr euch am Besten im Video an.
Nur leider fehlte die Zeit um das ganze mit Strom zu versorgen und auch wirklich auszuprobieren. Das kommt beim nächsten Mal. Es bleibt spannend… nein: Die Spannung steigt sogar:)

Pendel_Videoblog_7_110316 on Vimeo.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Electronic music, Klanginstallation, pendel, Pendulum, sound art, sound installation, sound sculpture, Soundinstalation abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s